Support_Header1920x680_Neu

Für besten Hörgenuss

Tipps für Einsteiger

Mit der Zeit werden Sie sich immer besser an Ihre Hörgeräte gewöhnen. Je vertrauter Sie mit Ihren Hörgeräten sind, desto besser und länger können Sie sie auch in herausfordernden Hörumgebungen einsetzen. Unsere Tipps:

  • Support_ZuHause_ImageSpot1_634x634_2

    Zu Hause

    Tragen Sie Ihre Hörgeräte so oft wie möglich – auch zu Hause. Halten Sie mit Ihrem Gesprächspartner Augenkontakt und versuchen Sie in der Anfangszeit störende Geräusche zu vermeiden.

  • Support_Arbeit_ImageSpot2_634x634_2

    Bei der Arbeit

    Konzentrieren Sie sich auf die Person, die Ihnen am nächsten ist. Halten Sie Augenkontakt mit Ihren Gesprächspartnern. Wiederholen Sie, was Sie gehört haben und fragen Sie nach jeder fehlenden Information.

  • Support_unterwegs_ImageSpot3_634x634_2

    Unterwegs

    Bevorzugen Sie gezielt ruhige Orte. Fragen Sie in Restaurants nach einem Tisch, weit weg von der Küche oder Fragen Sie in Theatern, bei Konzerten oder im Kino nach einer installierten Telefonspule oder FM-Anlage.

Die Pflege Ihrer Hörgeräte

Regelmäßig reinigen

Halten Sie Ihre Hörgeräte stets sauber. Wischen Sie sie täglich mit einem weichen Tuch oder Taschentuch ab. Es ist wichtig, Cerumen sorgfältig zu entfernen, da Ablagerungen Ihre Hörgeräte verstopfen oder im schlimmsten Fall einen kompletten Ausfall verursachen können.

Trocken halten

Lassen Sie Ihre Hörgeräte nicht mit Wasser in Kontakt kommen (z. B. beim Duschen oder bei starkem Regen). Wenn Ihre Hörgeräte feucht geworden sind, entfernen Sie die Batterie und legen Sie die Hörgeräte in ein Trockensystem. Hörgeräte dürfen nicht in Mikrowellen oder Öfen getrocknet werden.

Chemikalien meiden

Kosmetika wie Haarspray, Parfüm, Rasierwasser, Sonnenschutzcreme und Mückenspray enthalten Chemikalien und können Ihre Hörgeräte beschädigen. Nehmen Sie die Hörgeräte immer heraus, bevor Sie solche Produkte anwenden, und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie die Hörgeräte wieder einsetzen.

Hitze vermeiden

Hörgeräte dürfen keiner extremen Hitze ausgesetzt werden. Lassen Sie sie z. B. nicht im Handschuhfach eines in der Sonne geparkten Autos liegen.

Fehlersuche und Lösungen

Auch wenn Sie sich bestens mit Ihren Hörgeräten auskennen, treten im Alltag manchmal unvorhergesehene Fehler auf. Tipps & Tricks:

  • Keine Übertragung

    • Prüfen Sie, ob das Hörgerät stummgeschaltet ist.
    • Kontrollieren Sie, ob die Batterie korrekt eingelegt ist und ob das Batteriefach vollständig geschlossen ist.
  • Verzerrter Klang

    • Kontrollieren Sie, ob die Batterie korrekt eingelegt ist; reinigen Sie die Batteriekontakte vorsichtig mit einem trockenen Wattestäbchen.
    • Entfernen Sie die Batterie und legen Sie die Hörgeräte in ein Trockensystem.
    • Setzen Sie eine neue Batterie ein.
  • Pfeifen

    • Setzen Sie Ihr IdO Hörgerät erneut ein oder setzen Sie bei einem HdO Hörgerät das Ohrpassstück erneut ein.
    • Verbinden Sie den Schallschlauch erneut mit dem Hörgerät oder verwenden Sie einen neuen Schlauch.
  • Andere Probleme

    • Häufige Fehler und deren Lösungen sind in der Bedienungsanleitung Ihrer Hörgeräte genau beschrieben.
    • Wenn mit Ihrem Hörgerät Probleme auftreten, die hier nicht aufgelistet sind oder durch die Lösungsvorschläge nicht beseitigt werden können, kontaktieren Sie Ihren Hörakustiker.

Sie suchen die Bedienungsanleitung für ein Produkt?

Zum Download Center

Sie suchen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe.

Akustiker-Suche