Datenschutzhinweis für die Bernafon Hörgeräte GmbH

1. EINFÜHRUNG

Wir bei der Bernafon Hörgeräte GmbH respektieren und schützen die Daten unserer Verbraucher, und unser Ziel ist es, bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten so transparent wie möglich zu sein.

In diesem Datenschutzhinweis wird erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. In diesem Datenschutzhinweis bedeutet „wir“, „uns“ und „unser/e/er/es Bernafon Hörgeräte GmbH.

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern; darum bitten wir Sie, sich zu vergewissern, dass Sie die aktuellste Version eingesehen haben, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen.

2. WER WIR SIND

Diese Website ist Eigentum und wird betrieben von der Bernafon Hörgeräte GmbH, und die Bernafon Hörgeräte GmbH ist der Datenkontrolleur der personenbezogenen Daten, die durch die Website und anderweitig erfasst werden.

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte unter Verwendung der folgenden Angaben Kontakt zu uns auf.

Bernafon Hörgeräte GmbH
Nunsdorfer Ring 14
12277 Berlin
Deutschland
Tel: +49 30 723 937 0
E-mail: privacy@demant.com

3. VON UNS ERFASSTE UND VERWENDETE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten:

  • Wenn Sie Anfragen stellen oder einen Termin über unser Websiteformular buchen, unseren Online-Hörtest absolvieren, über unsere Website Produkte von uns erwerben, sich auf unserer Website für ein Konto registrieren, Marketingmaterial anfordern oder sich für den Empfang unseres Newsletters anmelden.
  • Wenn Sie unsere Website besuchen und Cookies auf Ihrem Computer gesetzt sind. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.
  • Wenn Sie uns per E-Mail, telefonisch oder schriftlich kontaktieren, unsere Filialen besuchen oder uns auf irgendeinem anderen Weg Informationen zukommen lassen, einschließlich indem Sie mit uns über soziale Medien wie Facebook und Twitter interagieren.
  • Wenn ein Verwandter oder Freund uns bei Gesprächen über das Hörvermögen dieser Person Auskunft über Sie erteilt, oder wenn eine Person angegeben hat, dass sie Sie gerne als Begleitung bei einer Bewertung des Hörvermögens, Hörgeräte-Anpassung oder einem Servicetermin dabei hätte.

Wir verarbeiten die folgenden Arten personenbezogener Daten:

  • Ihren Namen, Titel, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, und, wenn Sie einen Einkauf bei uns tätigen, Kredit- oder Debitkartenangaben;
  • Informationen über Ihre Nutzung unserer Callcenter und Ihre Filialbesuche.
  • Informationen, die Sie uns mitteilen, während Sie mit uns kommunizieren, sei es per E-Mail, Post, Telefon, persönlich oder über unsere Website, z.B. durch Kommentare oder Fragen zu den Produkten und Diensten, die wir anbieten.
  • Wenn Sie sich für einen Hörtest bei uns registrieren, uns Auskunft über Ihr Hörvermögen erteilen oder eines unserer Hörgeräte erwerben, geben Sie uns möglicherweise sensible Informationen über Ihre Gesundheit. Dies könnte zum Beispiel beinhalten, ob Sie derzeit ein Hörgerät verwenden und, falls dem so ist, welche Art Hörgerät, Angaben über den Zustand Ihres Gehörs und, gegebenenfalls, Ihre Familiengeschichte. Sensible Daten über Ihre Gesundheit erfassen und verwenden wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Wir werden unser Bestes tun, sicherzustellen, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig sind. Des Weiteren stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten ständig aktualisiert werden. Da unsere Dienstleistungen von der Richtigkeit und Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten abhängen, bitten wir Sie, uns über alle wichtigen Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten in Kenntnis zu setzen. Bitte verwenden Sie unsere obig aufgeführten Kontaktdaten, um uns über Änderungen zu informieren.

4. WARUM ERFASSEN UND VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN UND WELCHE RECHTLICHE BASIS HABEN WIR DAFÜR

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Um von Ihnen erhaltene Anträge, Anfragen und Beschwerden zu verarbeiten und zu beantworten, und zwar entsprechend unserem berechtigten Interesse, unseren Kunden einen reaktionsschnellen Service zu bieten.
  • Um von Ihnen angefragte und/oder erworbene Dienste und Produkte anbieten zu können und mit Ihnen über solche Dienste und/oder Produkte kommunizieren zu können. Wir tun dies, falls erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und entsprechend unserem berechtigten Interesse, ein Unternehmen zu betreiben, das Produkte und Dienste in Verbindung mit der Gesundheitsversorgung für das Gehör anbietet.
  • Um unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren und zu Zwecken der Qualitätsprüfung, entsprechend unserem berechtigten Interesse daran und/oder wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Um Betrug zu verhindern oder aufzudecken und rechtliche Ansprüche zu etablieren, auszuüben oder abzuwehren, entsprechend unserem berechtigten Interesse daran.
  • Wo es gesetzlich vorgeschrieben ist oder in unserem berechtigten Interesse liegt, um Aufforderungen durch Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden Folge zu leisten.
  • Um Trends und Profile zu analysieren, für unser berechtigtes Interesse, uns zum Ziel zu setzen, unsere Dienste und Kommunikationen zum Wohle unserer Kunden zu erweitern, zu modifizieren, zu personalisieren und zu verbessern.
  • Um Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit durchzuführen, für unser berechtigtes Interesse, uns zum Ziel zu setzen, unsere Dienste und Kommunikationen zum Wohle unserer Kunden zu erweitern, zu modifizieren, zu personalisieren und zu verbessern.
  • Um Produkte und Dienste zu empfehlen, von denen wir glauben, dass diese Sie interessieren werden. Wir tun dies entsprechend unserem berechtigten Interesse, Direktmarketing an unsere Kunden durchzuführen und, wo immer wir Ihre Gesundheitsdaten oder elektronische Mittel wie E-Mail verwenden, nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

5. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder vermieten, verkaufen noch anderweitig weitergeben oder offenlegen, außer so wie hierin beschrieben oder anderweitig zum Zeitpunkt der Erfassung der Daten erklärt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Partner-Unternehmen innerhalb der William Demant Gruppe weitergeben, um unsere Produkte und Dienste zu liefern, zu verbessern und zu entwickeln. Bitte ziehen Sie das Organigramm in unserem letzten Jahresbericht zu Rate, um zu sehen, welche Unternehmen Teil der William Demant Gruppe sind. Unseren letzten Jahresbericht finden Sie unter www.demant.com.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleistungsanbieter zur Erfüllung folgender Aufgaben weitergeben:

  • um diesen zu ermöglichen, uns bei der Verwaltung von und Fehlerbehebung auf unseren Websites zu unterstützen;
  • uns bei der Bereitstellung oder Gestaltung unserer Produkte oder der Geschäftsverwaltung zu unterstützen;
  • unsere Marketingkampagnen zu unterstützen;
  • den Betrieb unserer Callcenter zu unterstützen; oder
  • uns mit elektronischen oder physischen Speichergeräten zu versorgen.

Wir geben Ihre Daten nur dann an unsere Dienstleistungsanbieter weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienstleistungen an uns erforderlich ist. Diese Dienstleistungsanbieter sind nicht befugt, Ihre personenbezogenen Daten zu irgendeinem anderen Zweck zu halten oder zu nutzen, und sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten jederzeit sicher aufzubewahren und vertraulich zu behandeln.

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an ausgewählte Dritte, wie etwa Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und unsere professionellen Berater, offen, falls wir dazu verpflichtet sind, um jedweden rechtlichen Vorgaben nachzukommen oder es in unserem berechtigten Interesse liegt, oder um die Nutzungsbedingungen unserer Website oder andere ähnliche Verträge mit Ihnen oder Ihrer Firma durchzusetzen oder anzuwenden.

6. ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTLÄNDER

Um Ihnen unsere Produkte und Dienste liefern zu können, teilen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten mit Partner-Unternehmen in der William Demant Gruppe, die ihren Sitz außerhalb der EU/des EWR haben.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeiten, implementieren wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen in einer solchen Art und Weise, dass die Verarbeitung den Anforderungen der betreffenden Datenschutzgesetze genügt, inklusive der Sicherstellung des Schutzes der Datensubjektrechte. Die Übertragung von personenbezogenen Daten basiert auf den Standard-Vertragsklauseln der EU-Kommission, über welche die EU-Kommission befindet, dass sie angemessene Garantien für den Schutz der Privatsphäre, Grundrechte und Freiheiten sowie für die Ausübung der damit verbundenen Rechte bieten.

7. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie dies zur Erfüllung berechtigter Rechts- oder Geschäftsinteressen, einschließlich zur Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften, erforderlich ist. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung des Zwecks benötigt werden, zu dem sie von uns erfasst, verarbeitet und gespeichert wurden. Wir speichern all jene personenbezogenen Daten, zu deren Haltung wir per Gesetz verpflichtet sind.

Wenn Sie weitere Informationen zu unserer Datenhaltungspolitik wünschen, nehmen Sie bitte unter den vorhergehend genannten Kontaktangaben Kontakt mit uns auf.

8. SICHERHEIT

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen geschaffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigten Verlust oder unbeabsichtigte Änderung, gegen unerlaubte Offenlegung und gegen den Zugriff seitens unbefugter Personen zu schützen.

Bei Eintreten einer Sicherheitsverletzung werden wir Sie sobald wie möglich informieren, falls aus der Verletzung ein hohes Risiko für Ihre Rechte resultieren könnte, z.B. Identitätsdiebstahl, Diskriminierung Ihrer Person, Ansehensverlust oder andere erhebliche Unannehmlichkeiten.

9. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Sie haben das Recht, jederzeit Informationen zu den von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten einzuholen, z. B. darüber, wo wir diese Daten erfasst haben, und wofür wir sie verwenden. Des Weiteren haben Sie das Recht, zu erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und an wen wir sie weitergeben. Auf entsprechende Anfrage erhalten Sie von uns detaillierte Angaben (und eine Kopie) der Daten, die wir über Sie aufbewahren. Ihr Zugriff kann zum Schutz der Privatsphäre Dritter, von Geschäftsgeheimnissen und geistigen Eigentumsrechten eingeschränkt sein. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, unzutreffend oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, eine Berichtigung zu verlangen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns mit, welche Berichtigungen Ihrer Daten erforderlich sind.

In manchen Fällen sind wir zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Ein solcher Fall kann eintreten, wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht länger für den Zweck, zu dem sie erfasst wurden, benötigt werden, haben Sie die Möglichkeit Ihre Löschung zu beantragen. Darüber hinaus können Sie uns kontaktieren, wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten entgegen geltenden Gesetzen oder sonstigen Rechtsvorschriften verarbeitet werden.

Wenn Sie eine Anfrage zur Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen, überprüfen wir zunächst, ob die entsprechenden Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Wenn ja, sind wir bemüht, die Änderungen oder Löschung baldmöglichst vorzunehmen.

Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zu widersprechen. Sie können mit uns über die ganz oben im Datenschutzhinweis genannten Anlaufstellen in Kontakt treten, falls sie einen Widerspruch einreichen möchten. Sofern Ihr Widerspruch gerechtfertigt ist, sorgen wir dafür, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beendet wird.

10. RECHT ZUM EINREICHEN EINER BESCHWERDE

Falls Sie Bedenken hinsichtlich unserer Nutzung Ihrer Daten haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir uns um Ihre Bedenken kümmern und gegebenenfalls Schritte in die Wege leiten können, um sicherzustellen, dass unsere Praktiken den uns obliegenden Pflichten entsprechen. Sollten Sie danach weiterhin mit der Art, wie wir Ihre Daten nutzen, nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde einzureichen. In Deutschland ist die zuständige Datenschutzbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Sie erreichen sie unter Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, +49 30 13889-0, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

11. PRIVATSPHÄRE VON KINDERN

Wir bieten auch Lösungen zum Schutz der Privatsphäre von Kindern an; diese Website ist jedoch nicht für die Erfassung personenbezogener Daten von Kindern unter 16 Jahren beabsichtigt oder ausgelegt. Personenbezogene Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie jünger als 16 Jahre sind, werden von uns nicht absichtlich erfasst.

12. WEBSITES DRITTER

Diese Website kann Verlinkungen zu Websites anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für solche Drittpartei-Websites, und wir empfehlen Ihnen, diese Drittpartei-Websites direkt zu kontaktieren, um Informationen zu den Richtlinien der Datenerfassung und -offenlegung dieser Drittparteien zu erhalten.

13. ÄNDERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES

Wir können diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf unserer Website aktualisieren. Sofern dies sachdienlich, möglich und angemessen ist, werden wir Sie per E-Mail darüber informieren.

Dieser Datenschutzhinweis wurde am 6.8.2018 aktualisiert.

Datenschutzerklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Bernafon Hörgeräte GmbH auf Social-Media-Plattformen


1. EINLEITUNG

Bei der Bernafon Hörgeräte GmbH respektieren und schützen wir die Privatsphäre unserer Benutzer und sind bestrebt, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten so transparent wie möglich zu gestalten.

Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") erläutert, wie die Bernafon Hörgeräte GmbH Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Interaktion mit uns als Datenverantwortlicher durch die Nutzung verschiedener Social-Media-Plattformen, wie Facebook und XING, verarbeitet.

In dieser Datenschutzerklärung bedeutet "wir", "uns" und "unser" Bernafon Hörgeräte GmbH.

Da wir unsere Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit aktualisieren, bitten wir Sie, bei der Nutzung unserer Dienste zu prüfen, ob Sie stets die neueste Version zur Kenntnis genommen haben.

2. WER WIR SIND

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:

Bernafon Hörgeräte GmbH
Nunsdorfer Ring 14
12277 Berlin
Deutschland
Tel: +49 30 723 937 0
Email: privacy@demant.com

3. DIE VON UNS ERHOBENEN UND VERWENDETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Folgende Arten von personenbezogenen Daten können von uns verarbeitet werden:

  • Informationen über Sie, wie z. B. Name, E-Mail, Alter, Geschlecht, Land, Berufsbezeichnung, aktueller und ehemaliger Arbeitgeber, Bildungshintergrund, Profilbild, Interessen, Ihre Freundesliste/Verbindungen/Follower usw. sowie andere öffentlich zugängliche Informationen, sofern Sie all diese Informationen auf Ihrem Social-Media-Profil veröffentlicht oder auf einer der Social-Media-Seiten von der Bernafon Hörgeräte GmbH gepostet haben.
  • Andere Informationen, die Sie uns durch die Veröffentlichung auf der Social-Media-Seite von der Bernafon Hörgeräte GmbH zur Verfügung stellen, einschließlich Ihrer Kommentare und/oder Likes zu unseren Beiträgen und Bildern oder direkten Nachrichten, die Sie uns über die Social-Media-Plattformen von der Bernafon Hörgeräte GmbH senden.

Zusätzlich zu den oben genannten Punkten sammeln die verschiedenen Social-Media-Plattformen personenbezogene Daten über Sie durch Ihre Nutzung dieser Social-Media-Plattformen und durch die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien, einschließlich der über die Social-Media-Tools wie Facebook Insights, Facebook Pixel, Facebook Custom Audience, Facebook Lookalike Audience und XING Recruiter Insights etc. gesammelten Cookies.

In einigen Fällen, z.B. in Bezug auf unsere Facebook-Seite, fungiert die Bernafon Hörgeräte GmbH zusammen mit Facebook als gemeinsam Verantwortlicher in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise von Facebook zu lesen, um nachvollziehen zu können, wie Facebook Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Grundsätzlich verweisen wir stets auf die Datenschutzerklärungen der verschiedenen Social-Media- Plattformen, um weitere Informationen über deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der von der Bernafon Hörgeräte GmbH genutzten Social-Media-Plattformen und einen Verweis auf deren Datenschutzhinweise.


4. WARUM WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN UND VERWENDEN UND AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE WIR DIES TUN

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um die Nutzer unserer Social-Media-Kanäle zu verstehen, indem wir die demographischen Gegebenheiten, Vorlieben und Interessen kennenlernen, die es uns ermöglichen, relevante Informationen zu liefern.
  • Zur Analyse von Trends und Profilen, um unsere Dienstleistungen und unsere Kommunikation zum Nutzen unseres Publikums zu erweitern, zu modifizieren, zu personalisieren und zu verbessern.
  • Zur Bearbeitung und Beantwortung der von Ihnen erhaltenen Anfragen und Wünsche.
  • Zur Durchführung von Marktstudien, die der Erweiterung, Modifizierung, Personalisierung und Verbesserung unserer Dienstleistungen und Kommunikation zum Vorteil unserer Nutzer durch die Bernafon Hörgeräte Social-Media-Seiten auf Facebook und XING dienen.
  • Um Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren werden. Wir tun dies, um Direktmarketing bei unseren Kunden und/oder potenziellen Kunden zu betreiben. Wenn wir jedoch elektronische Methoden wie E-Mail oder Direktnachrichten über unsere Social-Media-Seiten, z.B. über Facebook verwenden, um Ihnen Direktmarketing zu senden, werden wir dies nur tun, wenn es nach den geltenden Regeln für Direktmarketing zulässig ist.

Die rechtliche Grundlage für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die verschiedenen Social-Media-Seiten der Bernafon Hörgeräte GmbH ist unser berechtigtes Interesse in Übereinstimmung mit dem Artikel 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutzgrundverordnung der EU ("DSGVO") vorausgesetzt. Unsere berechtigten Interessen überwiegen im Einzelfall die Interessen der betroffenen Person.

5. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weitergeben, verkaufen oder anderweitig teilen oder offenlegen, es sei denn, dies ist hier beschrieben oder zum Zeitpunkt der Erfassung der personenbezogenen Daten anders festgelegt.

Wie unter Abschnitt 3 erwähnt, können wir mit dem jeweiligen Anbieter der sozialen Medien, z.B. Facebook Inc. oder Facebook Ireland Ltd. als gemeinsame Verantwortliche in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Social-Media-Seiten agieren. Das bedeutet, dass wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitverantwortlich sind. Wir haben in Abschnitt 3 einen Verweis auf den Datenschutzhinweis von Facebook eingefügt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen innerhalb der Demant-Gruppe weitergeben, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern, zu verbessern und weiterzuentwickeln. Welche Unternehmen zur Demant-Gruppe gehören, entnehmen Sie bitte dem Organigramm in unserem aktuellen Geschäftsbericht. Unseren aktuellen Jahresbericht finden Sie unter www.demant.com.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit unseren Dienstleistern für eine Vielzahl von Maßnahmen teilen, wie zum Beispiel:

  • die Unterstützung bei der Verwaltung oder Fehlerbehebung auf unserer Webseite;
  • die Unterstützung bei der Lieferung oder Gestaltung unserer Produkte oder bei unserer Unternehmensverwaltung;
  • die Unterstützung bei unseren Marketing-Kampagnen, z.B. über Facebook Customer Audiences und Facebook Lookalikes;
  • die Zurverfügungstellung von elektronischen oder physischen Speicherdiensten oder -systemen.

Wir werden Ihre Daten unter diesen Umständen nur dann weitergeben, wenn dies erforderlich ist, um unseren Dienstleistern uns gegenüber die jeweilige Leistung zu ermöglichen. Diese Dienstleister sind nicht befugt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu speichern oder zu verwenden, und sie sind stets verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten sicher und vertraulich zu behandeln.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an bestimmte Dritte, wie z.B. Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und unsere Wirtschaftsberater, erfolgt lediglich, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, oder wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Webseiten-Nutzungsbedingungen oder andere damit verbundene Verträge mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen durchzusetzen oder anzuwenden.

6. DATENÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN

Um unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu liefern, können wir Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen des Demant-Konzerns mit Sitz außerhalb der EU/EWR und an nicht verbundene Unternehmen, wie z. B. Dienstleister oder Geschäftspartner mit Sitz außerhalb der EU/EWR, weitergeben, sofern dies im Zusammenhang mit einer bestimmten Datenverarbeitungstätigkeit oder der Durchführung der Dienstleistung als erforderlich erachtet wird.

Werden Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/EWR übermittelt, werden wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, so dass die Verarbeitung den Anforderungen der einschlägigen Datenschutzgesetze einschließlich der Gewährleistung des Schutzes der Rechte des Betroffenen entspricht. Soweit erforderlich, haben wir mit dem Empfänger der personenbezogenen Daten die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission abgeschlossen. Nach Ansicht der EU-Kommission bieten diese Klauseln ausreichende Garantien für den Schutz der Privatsphäre, der Grundrechte und -freiheiten sowie für die Ausübung der damit verbundenen Rechte.

7. WIE LANGE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHREN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten aus rechtlichen Gründen, einschließlich der Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, oder auf der Grundlage eines berechtigten Interesses so lange wie nötig aufbewahren.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn sie für den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich sind. Wir speichern auch personenbezogene Daten, zu deren Aufbewahrung wir nach dem Gesetz verpflichtet sind.

Wenn Sie einen unserer Beiträge auf Social-Media-Plattformen kommentiert haben, werden diese Kommentare zu dem Zeitpunkt gelöscht, zu dem der betreffende Beitrag gelöscht wird. Wir können uns jedoch dafür entscheiden, bestimmte Kommentare zu einem früheren Zeitpunkt zu löschen. Sie können auch jederzeit Ihren eigenen Kommentar löschen.

Informationen, die über Social-Media-Plattformen für einen bestimmten Zweck, z.B. eine gezielte Marketingkampagne erhoben werden, werden ein Jahr nach der Durchführung der jeweiligen Verarbeitung gelöscht. Bestimmte Daten können zu Dokumentationszwecken bis zu zwei Jahre nach der jeweiligen Kampagne gespeichert werden.

Wenn Sie ausführlichere Informationen über unsere Aufbewahrungspolitik wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über den in Ziffer 2 genannten Kontakt.

8. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Gemäß der DSVGO können Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eine Reihe von Rechten ausüben. Diese sind:

  • Das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.
  • Das Recht auf Berichtigung (Korrektur) Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Das Recht, unserer Verarbeitung zu widersprechen.

Diese Rechte können jedoch an Bedingungen und/oder Ausnahmen geknüpft sein, z.B. um die Privatsphäre anderer Personen, Geschäftsgeheimnisse und gewerbliche Schutz- und Urheberrechte zu schützen sowie von gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Wenn Sie eines oder mehrere Ihrer Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an den in Ziffer 2 genannten Kontakt.

9. BESCHWERDERECHT

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Wir werden zu Ihrer Anfrage Stellung nehmen und gegebenenfalls sicherstellen, dass unsere Vorgehensweise zulässig ist. Sollten Sie dann immer noch nicht mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, haben Sie das Recht, bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Da der Sitz der Bernafon Hörgeräte GmbH in Berlin ist, ist die zuständige Datenschutzbehörde die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin. Sie erreichen sie unter +49 30 13889-0 oder mailbox@datenschutz-berlin.de.

10. DATENSCHUTZ FÜR KINDER

Wir bieten auch Hörsysteme für Kinder an, jedoch sind unsere Social-Media-Seiten bei Facebook und XING weder dazu bestimmt noch dazu konzipiert, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu erheben. Wir erheben bewusst keine personenbezogenen Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 16 Jahre alt sind.

11. EXTERNE LINKS

Die Social-Media-Seiten der Bernafon Hörgeräte GmbH auf Facebook und XING können Links zu Webseiten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Unsere Datenschutzerklärung findet keine Anwendung auf derartige Webseiten Dritter. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt mit den entsprechenden Anbietern von Webseiten in Verbindung zu setzen, um sich über deren Richtlinien zur Datenerfassung und -verteilung zu informieren.

12. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Webseite www.bernafon.de und verschiedene Social-Media-Seiten auf Facebook und XING veröffentlichen.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 17.03.2020 aktualisiert.

Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung

Bei der Bernafon AG respektieren und schützen wir Ihre Privatsphäre


Diese Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung (zusammen als die „Datenschutzerklärung“ bezeichnet) beschreiben, wie und warum wir Informationen über Sie als Nutzer erfassen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Informationen, die über die Bernafon EasyControl-A App (die App) erfasst werden.

Nähere Informationen finden Sie in der vollständigen Datenschutzerklärung:

Datenschutzerklärung